Technik

Neuheiten uvm.

Living

Zuhause wohlfühlen

Produkte

aller Art

Kategorie-Archiv Technik

Fensterfolie blickdicht

Die Vorteile, wenn die Fensterfolie blickdicht ist

Toilette und Badezimmer sind typische Räume die mit einem Fenster ausgestattet sind, man natürlich aber nicht möchte, dass bei der Nutzung jemand reinschauen kann. Alternativ zu einem Rolladen oder einem Vorhang, kann man auch zu einer Fensterfolie blickdicht greifen. Durch was sich eine solche Fensterfolie auszeichnet und auf was man achten muss, kann man nachfolgend in diesem Ratgeber erfahren.

Fensterfolie blickdicht

Wie man schon vermuten kann, eine Fensterfolie blickdicht ist nicht transparent. Sie ist vielmehr farblich in einem Design gehalten oder bildet zum Beispiel Milchglas nach. Ein Durchsehen durch die Folie ist nicht möglich. Das Auftragen der Fenstefolie ist mit keinen großen Schwierigkeiten verbunden, da sie mit einer selbstklebenden Seite ausgestattet ist. Sie eignet sich nur für das Aufkleben von Innen und nicht für die Außenmontage. Bei der Montage der Fensterfolie muss man auf eine saubere Glasfläche achten. Damit man hinterher auch ein sauberes Ergebnis kommt, muss man beim Auftrag darauf achten, dass diese keine Luftblasen bekommt. Ein Tipp dazu, man sollte immer erst in einer Ecke anfangen und dann mit einer Bürste oder einer Spachtel nach und nach die Fensterfolie auftragen. Sollte es doch mal zu einer Luftblase kommen, kann man diese mit der Nadel ausstechen und dann mit der Bürste oder der Spachtel glatt streichen. Muss man die Fensterfolie zuschneiden, so sollte man hier immer mit einem Lineal und einem scharfen Cuttermesser arbeiten, dies sorgt für saubere Kanten.

Ausblicke für Ihren Garten finden Sie hier oder unter: https://www.pokerfreunde.ch/buddha-figuren-kaufen-kult-oder-spielerei/

Das muss man bei der  Fensterfolie blickdicht beachten

Auf was man bei der Montage vom Fensterfolie blickdicht beachten muss, wurde schon erwähnt. Doch wie man schnell feststellen kann wenn man sich die Angebote mal anschaut, gibt es große Unterschiede. Diese Unterschiede hinischtlich der Dichtigkeit sind nicht zu vernachlässigen, insbesondere wenn man ein ganzes Fenster damit bekleben möchte. Aus diesem Grund noch ein Tipp auf was man bei der Auswahl achten sollten. Hier muss man nämlich beachten, beklebt man ein ganzes Fenster so hat dies Einfluss auf den Lichteinfluss. Dieser wird dadurch nämlich reduziert, dadurch kann ein Raum je nach Größe auch ziemlich dunkel werden. Das kann natürlich ein Nachteil sein, gerade wenn die Folie zu blickdicht ist, sodass man selbst bei Tag künstliches Licht braucht. Dementsprechend sollte man sich genau überlegen, welche Fensterfolie man nimmt und welche sich nur bedingt eignet, mehr erfahren.

Preise bei der  Fensterfolie blickdicht  vergleichen

Aufgrund der Unterschiede bei einer Fensterfolie blickdicht, sollte man vor dem Kauf die Angebote vergleichen. Zum einen kann man dadurch die beste Folie finden und zum zweiten, kann man auch bei den Kosten noch Geld sparen. Ein Vergleich ist ohne größeren Aufwand über das Internet möglich. Schnell kann man über eine Shoppingsuche sich einen Überblick zur Fensterfolie blickdicht verschaffen und dann für ein Modell entscheiden.

Falls es Ihnen darum geht Schutz vor der Sonne zu finden, ist folgender Link für Sie interessant: https://sonnensegelshop.com/

Erklären einfach gemacht

Erklärvideos sind relativ leicht und preiswert zu produzieren. Jene dauern im Durchschnitt zwischen 90 Sekunden und 5 Minuten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Mensch in Bildern denkt und animierte Videos deshalb besser wahrnehmen kann. Aus diesem Grund bieten Filme auch meistens eine Schritt für Schritt Anleitung in Gestalt von Illustrationen an. Außerdem wird in Erklärvideos auf Fremdwörter verzichtet, damit diese Videos sehr leicht zu verstehen sind. In Erklärvideos werden neben einem Moderator und Inhalt beinahe immer Musik, Bilder und mehrere Farbtöne genutzt. Mit den Hilfsmitteln kann der Betrachter das betreffende Thema passender erfassen, realisieren und die darin erhaltenen Erklärungen sehr einfach umsetzen.

Einsatzmöglichkeiten

Ein Erklärvideo wird häufig zu Präsentationen, Anleitungen, Homeshopping wie auch in der Werbung eingesetzt. Die Verwendung dieser Videos hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr etabliert. Trendforscher haben bei Tests nachgewiesen, dass Besucher länger auf einer Seite verweilen, auf der sich Artikel, Anleitungen oder Unternehmen in einem kurzen Film zeigen. Bei Firmenpräsentationen hat das Erklärvideo das Ziel, dass die Vertrauensbasis zum Kunden aufgebaut, und dadurch eine starke Kundenbindung erschaffen werden soll. Ebenso soll auf diese Weise den Kunden die Kaufentscheidung leichter gemacht werden. Das ist vor allem beim Im Internet Shoppen sinnvoll. Das Erklärvideo wird immer öfter im Marketing als Produkt- beziehungsweise Imagefilm verwendet. Beispielsweise ist die Auswertung von Online Werbung sehr viel detaillierter als bei ähnlichen Werbemedien in vergleichbarem Volumen und Budget.

Die gute Geschichte

Da zuviele Einzelheiten für jedes Erklärvideo Gift sind, ist der Legetrick eine hervorragende Möglichkeit, den einzelnen Sachverhalt schnell verständlich zu machen und ihn auf den Punkt zu bringen. Eine schöne Geschichte kann in diesem Fall immer sehr gut als Rahmen benutzt werden. Die Ideallänge für ein Erklärvideo liegt zwischen ein und zwei Minuten. Humor ist ein bedeutender Aspekt, der jedwedes Video aufpeppt und die Betrachter fesselt. Der Legetrick gilt als Klassiker bei den Erklärvideo-Arten und mit ihm fing alles an. Erfunden wurde der Legetrick von dem luxemburgischen Unternehmen Simpleshow und bis heute hat er kaum etwas an seiner Attraktivität eingebüßt. Im Unterschied zu ähnlichen Erklärvideo-Stilen ist die Herstellung mittels Legetrick sehr leicht und günstig. Dadurch, dass hier keine Animationen zum Einsatz kommen, gestaltet sich die Nachbereitung rasch und unproblematisch.

Günstig sowie unkompliziert

Wird das Video per Legetrick erstellt, werden alle Elemente von Hand gezeichnet und hinterher ins Bild gepackt. Je nach Menge der Dinge und Charaktere kann auch dies besonders viel Zeit und Anstrengung kosten. Der Vorteil des Legetricks jedoch besteht darin, dass keinerlei weitere Software benötigt wird, sondern nur eine Kamera, die perfekter Weise auf dem Stativ befestigt wird. Die Farbauswahl spielt eine wesentliche Rolle beim Verwenden des Legetricks, weil Farbtöne einen großen Einfluss auf die Wirkung des Films haben. Beim Legetrick werden die Bilder häufig in Schwarz-Weiß gehalten, doch selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Farben zu verwenden. Mit Farben zum Beispiel lassen sich gut Akzente platzieren, um einen Punkt hervorzuheben beziehungsweise Markierungen zu setzen. Beim Legetrick-Stil liegt das Augenmerk auf der Geschichte, sodass der Einsatz von Farben eher unbedeutend ist.  Aber selbstverständlich kann das Video mit leichten Farb-Akzenten, beispielsweise in den Unternehmensfarben, äußerst gut an das Corporate Design angepasst werden und fügt es sich trefflich in die entsprechende Website oder weitere Unternehmensinhalte ein.