Technik

Neuheiten uvm.

Living

Zuhause wohlfühlen

Produkte

aller Art

Schlagwort-Archiv

Videos die erklären

Die smarte Art der Kommunikation

Manchmal kann stundenlanges Lesen oder Informationen sammel, auch in paar Minuten erklärt sein. Ich rede von schlauen und einfachen Erklärvideos.  Sie wollen auf einem Blog etwas verdeutlichen oder Sie möchten ein Start-Up gründen, wissen aber nicht wie Sie das Produkt/die Dienstleistung auf gute Weise erklären können?

Videos die erklären

Je smarter ein Video, desto leichter ist der Inhalt zu verstehen, siehe mindnapped.de

In diesem Fall sollten Sie sich an eine professionelle Agentur widmen.

Erklären einfach gemacht

Erklärvideos sind relativ leicht und preiswert zu produzieren. Jene dauern im Durchschnitt zwischen 90 Sekunden und 5 Minuten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Mensch in Bildern denkt und animierte Videos deshalb besser wahrnehmen kann. Aus diesem Grund bieten Filme auch meistens eine Schritt für Schritt Anleitung in Gestalt von Illustrationen an. Außerdem wird in Erklärvideos auf Fremdwörter verzichtet, damit diese Videos sehr leicht zu verstehen sind. In Erklärvideos werden neben einem Moderator und Inhalt beinahe immer Musik, Bilder und mehrere Farbtöne genutzt. Mit den Hilfsmitteln kann der Betrachter das betreffende Thema passender erfassen, realisieren und die darin erhaltenen Erklärungen sehr einfach umsetzen.

Einsatzmöglichkeiten

Ein Erklärvideo wird häufig zu Präsentationen, Anleitungen, Homeshopping wie auch in der Werbung eingesetzt. Die Verwendung dieser Videos hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr etabliert. Trendforscher haben bei Tests nachgewiesen, dass Besucher länger auf einer Seite verweilen, auf der sich Artikel, Anleitungen oder Unternehmen in einem kurzen Film zeigen. Bei Firmenpräsentationen hat das Erklärvideo das Ziel, dass die Vertrauensbasis zum Kunden aufgebaut, und dadurch eine starke Kundenbindung erschaffen werden soll. Ebenso soll auf diese Weise den Kunden die Kaufentscheidung leichter gemacht werden. Das ist vor allem beim Im Internet Shoppen sinnvoll. Das Erklärvideo wird immer öfter im Marketing als Produkt- beziehungsweise Imagefilm verwendet. Beispielsweise ist die Auswertung von Online Werbung sehr viel detaillierter als bei ähnlichen Werbemedien in vergleichbarem Volumen und Budget.

Die gute Geschichte

Da zuviele Einzelheiten für jedes Erklärvideo Gift sind, ist der Legetrick eine hervorragende Möglichkeit, den einzelnen Sachverhalt schnell verständlich zu machen und ihn auf den Punkt zu bringen. Eine schöne Geschichte kann in diesem Fall immer sehr gut als Rahmen benutzt werden. Die Ideallänge für ein Erklärvideo liegt zwischen ein und zwei Minuten. Humor ist ein bedeutender Aspekt, der jedwedes Video aufpeppt und die Betrachter fesselt. Der Legetrick gilt als Klassiker bei den Erklärvideo-Arten und mit ihm fing alles an. Erfunden wurde der Legetrick von dem luxemburgischen Unternehmen Simpleshow und bis heute hat er kaum etwas an seiner Attraktivität eingebüßt. Im Unterschied zu ähnlichen Erklärvideo-Stilen ist die Herstellung mittels Legetrick sehr leicht und günstig. Dadurch, dass hier keine Animationen zum Einsatz kommen, gestaltet sich die Nachbereitung rasch und unproblematisch.

Günstig sowie unkompliziert

Wird das Video per Legetrick erstellt, werden alle Elemente von Hand gezeichnet und hinterher ins Bild gepackt. Je nach Menge der Dinge und Charaktere kann auch dies besonders viel Zeit und Anstrengung kosten. Der Vorteil des Legetricks jedoch besteht darin, dass keinerlei weitere Software benötigt wird, sondern nur eine Kamera, die perfekter Weise auf dem Stativ befestigt wird. Die Farbauswahl spielt eine wesentliche Rolle beim Verwenden des Legetricks, weil Farbtöne einen großen Einfluss auf die Wirkung des Films haben. Beim Legetrick werden die Bilder häufig in Schwarz-Weiß gehalten, doch selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Farben zu verwenden. Mit Farben zum Beispiel lassen sich gut Akzente platzieren, um einen Punkt hervorzuheben beziehungsweise Markierungen zu setzen. Beim Legetrick-Stil liegt das Augenmerk auf der Geschichte, sodass der Einsatz von Farben eher unbedeutend ist.  Aber selbstverständlich kann das Video mit leichten Farb-Akzenten, beispielsweise in den Unternehmensfarben, äußerst gut an das Corporate Design angepasst werden und fügt es sich trefflich in die entsprechende Website oder weitere Unternehmensinhalte ein.