Probieren Sie doch mal Ihr Brot selber zu backen

Es ist wieder modern geworden, Brot selber zu backen. Der Duft von frischem Brot „streicht“ durchs Haus. Vielleicht haben Sie sogar schon ein Brotbackautomat zu Hause. Damit geht es noch einfach und schneller. Viele Menschen lieben aber noch die gute alte Variante, ein Brot in einer Kastenform im Ofen zu backen. Es kann einfach Spaß machen, ein Brot selber zu backen. Auf der anderen Seite gestaltet sich der Brotkauf bei einem Bäcker etwas teurer, besonders wenn Sie eine große Familie zu versorgen haben.

Brot selber backen kann so einfach sein

Das Grundrezept ist immer das gleiche, wenn sie nicht die fertigen Brotmischungen verwenden. Aber das können Sie ja abwechselnd gestalten.
Das Grundrezept sieht immer gleich aus. Hefe, Mehl, lauwarmes Wasser und Salz. Die Hefe kann frisch sein, es geht aber auch Trockenhefe. Einfach, womit Sie besser umgehen können.

Brot selber backen Schritt- für Schritt erklärt

Zuerst mischen Sie 500 gr. Mehl und das Salz in einer Schüssel zusammen. Ein Tipp am Rande, beachten Sie, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Frische Hefe muss im Wasser aufgelöst werden und dann unter Rühren mit in die Schüssel gegeben werden. Zu Beginn dürfen Sie einen Mixer mit einem Knethaken benutzen, dass sollten Sie den Teig weiter mit den Händen vorsichtig kneten. Damit der Teig formbar geschmeidig bleibt, dürfen Sie bei Bedarf auch noch etwas Wasser darunter mischen.
Bevor Sie nun das Brot backen, lassen Sie den Teig etwa eine 3/4 Stunde zugedeckt „gehen“. Es hilft auch die Schüssel mit dem Teig an einen warmen Ort zu stellen. In der wartenden Zeit hat sich der Teig dann sozusagen verdoppelt. Nachdem der Teig dann fertig ist, muss er geformt werden. Formen Sie den Laib wie Sie ihn selber haben wollen und schneiden sie ihn oben ein. Zum Schluss geht’s ab in den Ofen. Sie können ihn in eine Kastenform „stecken“ oder einfach so aufs Blech legen.
Damit die Kruste recht kross wird, sollten Sie den Teig oben mit Milch einpinseln.

Brot selber backen im Brotbackautomaten

Brot selber backen mittels Brotbackautomaten, das kann ja nun jedes Kind. Sie können hier fertigen Brotteig einfach kaufen oder auch Ihrer eigenen Kreativität keine Grenzen setzen. Den schon beschriebenen Teig können Sie nach Belieben mit Nüssen,
Früchten, Zwiebel oder Honig verfeinern. Auch Chiasmen wäre eine tolle Variante. Je nach Geschmack können Sie wahlweise dunkles Mehl oder Weißmehl nehmen. Wie genau Sie dann Ihr Brot möchten, kross oder soll es doch etwas weicher sein? Das alles können Sie am Brotautomaten einstellen. Ganz einfach und schnell geht es mit fertigen Brotmischungen, welche auch in einem umfangreichen Sortiment zu bekommen sind. Anweisungen stehen immer auf den Verpackungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: https://www.pauls-muehle.de/gesundheit-ernaehrung/getreide-backmehle/