Tagesarchiv April 17, 2020

Ältere Menschen richtig pflegen aber wie?

Wir alle wissen, wir Menschen werden immer älter und dadurch wird auch automatisch der Pflegeaufwand größer. Immer mehr „Alte“ müssen von wenigen Jüngeren gepflegt werden. Das ist die eine Seite, die andere Seite der Medaille sind die Kosten. Schon jetzt können sich nicht alle Menschen die Pflege in einem Heim leisten und müssen zu Hause betreut werden. Viele Angehörige suchen daher noch kostengünstigen Alternativen, besonders wenn eine Pflege rund um die Uhr benötigt wird. Die eigenen vier Wände schaffen ja auch Nähe und Vertrauen, aber was ist, wenn Angehörige die Pflege nicht abdecken können?

Pflegekräfte aus Polen

Die Lösung liegt auf der Hand. Pflegepersonal aus Polen ist eine kostengünstige Alternative. Natürlich stellen sich da viele Fragen, eine davon ist, sind Pflegekräfte aus Polen legal, wenn sie hier in Deutschland arbeiten. Da gibt es schon ein paar Regeln zu beachten. Als Erstes sind da drei Modelle im Angebot. Sie treten als Arbeitgeber auf mit allen Rechten und Pflichten, Sie beauftragen eine Agentur in Deutschland die den Kontakt vermittelt. In diesem Falle sind Sie selber auch nur Auftraggeber. Die dritte Variante ist die Beauftragung direkt bei einer polnischen Vermittlungsagentur. Pflegepersonal aus Polen ist auf jeden Fall eine gute und zufriedenstellende Lösung damit Ihre Lieben gut versorgt sind.

Das Modell eine geeignete Pflegeperson über eine Agentur in Deutschland zu bekommen ist bekannt unter den Begriff „Entsende Modell“. Die polnische Kraft selber ist in Polen angestellt und wird nach Deutschland entsendet. Daher stammt der Begriff. In diesem Fall übernimmt das Heimatland Polen alle Versicherungen, Sozialabgaben und Steuern, alles wird in Polen gezahlt. Sogar der Transport von und nach Deutschland wird übernommen. Sie selber zahlen einen gewissen Fixbetrag an die deutsche Agentur oder auch an die polnische Agentur. Von dieser bekommt das Pflegepersonal aus Polen sein Gehalt. Die Betreuung findet auf allen Gebieten des täglichen Lebens ab welche die Körperpflege, die Hilfe im Haushalt, Einkäufe und Arztgänge beinhaltet.

24 Stunden Betreuung für Ihre Bedürfnisse

Treten Sie selber als Arbeitgeber bei dem Pflegepersonal aus Polen auf, dann haben Sie ein bisschen mehr zu beachten in Eigenverantwortung. Die Pflegeperson unterliegt dem deutschen Arbeitsrecht, welches auch die zu gestattete Freizeit genau regelt, das ist auch der festlegte Anspruch auf Urlaub. Die Liste ist aber lang und beinhaltet eine Lohnfortzahlung auch im Krankheitsfall. Sozialversicherungen und Kündigungsschutz, eben alles was deutsche AG zu beachten haben. Da das deutsche Arbeitszeitgesetz auch in diesem Falle greift, brauchen Sie als AG dann doch mindestens zwei Pflegekräfte. Dieses Modell ist so die teuerste Variante.
Sie sehen Pflegepersonal aus Polen kann gut und gerne recht leicht organisiert werden. Welches Modell, dass entscheiden Sie als Angehöriger.