Plattformlift Rollstuhl mit verschiedenen Zusatzoptionen 

Bei dem Plattformlift Rollstuhl handelt es sich um eine spezielle Art der Treppenlifte. Statt dem Stuhl allerdings gibt die Metallplattform, damit zusammen mit dem Rollstuhl die Stockwerke gewechselt werden können. Sehr oft wird der Plattformlift Rollstuhl im Außenbereich und in öffentlichen Gebäuden genutzt. Immer mehr Nutzer greifen jedoch auch in dem privaten Wohnbereich auf den Plattformlift zurück. Es gibt dann für alle räumlichen Situationen und für alle Verwendungszwecke die Plattformlifte, die speziell darauf zugeschnitten wurden.

Was ist für den Plattformlift Rollstuhl zu beachten?

plattformlift_rollstuhlGerade bei dem öffentlichen Bereich ist es oft unzumutbar, dass die Rollstuhlfahrer auf einen Sitz umsteigen müssen. Der Rollstuhl muss daher oft verlassen werden, was bei vielen Rollstuhlfahrern nicht sehr beliebt ist. Der Transport von dem Rollstuhl muss dann oft durch andere Personen übernommen werden oder entsprechende Modelle müssen bei dem anderen Ende des Liftes bereitstehen. Für viele öffentliche Einrichtungen ist dies undenkbar und auch unverzichtbar. Es wird meist auf die Standardgröße zurückgegriffen, denn damit gibt es keinen Platzmangel zu beachten und sicher ist, dass jeder Rollstuhl dann mit Hilfe von dem Plattformlift Rollstuhl transportiert wird. Ebenfalls im privaten Bereich werden die Treppenlifte mit Plattformen ständig beliebter. Im Vergleich zu den Modellen mit Sitzen werden schließlich auch viele Vorteile gebracht.

Wichtige Informationen zu dem Plattformlift Rollstuhl

Meist herrscht im Eigenheim Platzmangel und deshalb gibt es oft Sonderlösungen, welche speziell angefertigt werden. Technisch richtet sich dies dann an die Gegebenheiten der Umgebung und zudem auch an den Platzbedarf. Die Form der Treppe spielt natürlich eine wichtige Rolle. Es gibt für jeden Plattformlift Rollstuhl verschiedene Zusatzoptionen und damit kann jeder ein passendes Modell konfigurieren. Im Vergleich zu dem normalen Treppenlift wird der Plattformlift Rollstuhl dann zu einer praktischen und erschwinglichen Alternative. Ein Plattformlift ist nicht geeignet, wenn der Treppenlift ohne Probleme bestiegen und verlassen werden kann und wenn Menschen noch gut zu Fuß sind. Bei dem Gebrauch von einem Rollstuhl oder den Gehhilfen jedoch ist der handelsübliche Treppenlift nicht geeignet.

In jedem Stockwerk müsste dann so eine Hilfe zur Verfügung stehen. Der Plattformlift Rollstuhl ist dann die deutlich günstigere, schonendere und einfachere Variante. Ist die Gehbehinderung absehbar, dann sollte über den Plattformlift nachgedacht werden. Jeder kann sich natürlich fachmännisch beraten lassen, ob das Modell geeignet ist und benötigt wird. Befahren werden die Lifte meist über die automatisch betriebenen Auffahrtrampen und ermöglicht wird dann der komfortable sowie ruhige Auf- und Abstieg. Viele Modelle können zusammengeklappt werden und dann nehmen sie kaum Platz in Anspruch. Die Plattformlifte können dann in Deutschland den höchsten Sicherheitsstandards unterliegen. Es gibt schließlich Sicherheitsakkus, Notruffunktionen, Notstoppschalter und Sicherheitsbügel.